Aktuelles: Stadt Ochsenhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Aktuelles

Hauptbereich

Coronavirus Darstellung BzGA
Informationen
Aktuelle Informationen zum Virus SARS-Cov-2 (Corona-Virus)

Dieses Jahr nur ein Jungvogel in Ochsenhausen

Autor: Frau Merk
Artikel vom 27.05.2021

Nachwuchs bei Familie Storch

Große Freude herrschte im Ochsenhauser Rathaus, als die Storchenbeauftragte Ute Reinhardt sich zum Beringen des Storchennachwuchses angekündigt hatte. Letztlich konnte sie einen Jungvogel beringen. „Geschlüpft waren eigentlich vier Vögel, aber überlebt hat nur eines der Tiere“, erklärte die Storchenbeauftragte. Wie sie den anwesenden Vertretern des Naturschutzbundes und der Stadtverwaltung sagte, ist der junge Ochsenhauser Storch gesund und mit ausreichend Nahrung versorgt.

Zufrieden mit dem Nest auf dem Rathausdach ist offensichtlich auch das Storchenpaar. Es handelt sich um dieselben Störche, die auch im vergangenen Jahr dort gebrütet hatten, wie anhand der Beringung festgestellt wurde. Auch die Freiwillige Feuerwehr freute sich über den Storchennachwuchs und war mit der Drehleiter zur Stelle, um die Storchenbeauftragte zum Nest zu bringen. „Das ist immer eine schöne Aufgabe für uns“, so Kommandant Torsten Koch. Gespannt warten nun alle auf den ersten Flugversuch des jungen Storchs.