Aktuelles: Stadt Ochsenhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Aktuelles

Hauptbereich

Coronavirus Darstellung BzGA
Informationen
Aktuelle Informationen zum Virus SARS-Cov-2 (Corona-Virus)

„Weihnachtsmarkt im Himmelreich des Barock“ abgesagt

Autor: Frau Merk
Artikel vom 18.09.2020

Die Stadtverwaltung und der Gewerbeverein Ochsenhausen haben sich angesichts der Corona‑Pandemie dazu entschlossen, den „Weihnachtsmarkt im Himmelreich des Barock“ abzusagen. „Wir haben uns schweren Herzens entschieden, den Weihnachtsmarkt abzusagen, aber die anhaltenden Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona‑Pandemie machen ein weihnachtliches Ambiente unmöglich“, so Bürgermeister Andreas Denzel.

„Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen“, unterstreicht Oliver Schiele, der Vorsitzende des Gewerbevereins Ochsenhausen. Es seien zahlreiche Varianten geprüft worden, wie der beliebte Weihnachtsmarkt durchgeführt werden könnte. Letztlich habe sich jedoch die Erkenntnis durchgesetzt, dass nicht sichergestellt werden könnte, dass sich niemand infiziert. „Die Gesundheit der Besucher und der Mitwirkenden hat einfach absolute Priorität“, erklären die Verantwortlichen unisono.

Auch für Besucher, die bisher von weither entweder mit Bussen oder mit der Öchsle‑Bahn angereist waren, werde die Absage eine herbe Enttäuschung sein, vermutet Bürgermeister Denzel. Aber zumindest für die Öchsle‑Freunde bietet sich die Möglichkeit, am Sonntag, 29. November, eine Fahrt durch die Winterlandschaft zu machen. An diesem Sonntag wird das Öchsle um 10:30 Uhr und um 14:45 Uhr von Warthausen nach Ochsenhausen aufbrechen und um 12:00 Uhr beziehungsweise 16:15 Uhr wieder zurückfahren.

Alle Mitwirkenden des „Weihnachtsmarkts im Himmelreich des Barock“ wurden von der Stadtverwaltung und dem Gewerbeverein entsprechend informiert. Der Brief schließt mit der Bitte, dass sich alle bereits den Termin für das kommende Jahr, nämlich 25. bis 28. November 2021, notieren mögen und man sich „dann unter hoffentlich wieder günstigeren Rahmenbedingungen“ wiedersehe. Und alle Verantwortlich eint das Bestreben, dass der Weihnachtsmarkt 2021 umso schöner werden soll.