Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus): Stadt Ochsenhausen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

     
  • Analyse
  •  
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
     
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
  •  
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

ReadSpeaker

ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschland Phone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Keine Angabe

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Ochsenhausen
Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Vorlesen
Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus)

Hauptbereich

Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus)

Das Corona-Virus (SARS-CoV-2) verbreitet sich immer noch - auch im Landkreis Biberach. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus) zur Verfügung.

Wir sind bemüht, diese laufend zu aktualisieren.

Letzte Aktualisierung am 18. Januar 2022, 14:00 Uhr.

Corona-Schutzimpfung in Ochsenhausen

Mobiles Impf‑Team bleibt bis Januar 2022 in Ochsenhausen

Aufgrund der großen Nachfrage wird das Mobile Impf‑Team des DRK‑Kreisverbands Biberach bis Ende Januar immer montags zwischen 16 und 18 Uhr in Ochsenhausen Station machen. Jeder, der möchte, kann ohne vorherige Anmeldung im Bauhof Ochsenhausen, Untere Wiesen 15, vorbeikommen. Damit setzt die Stadt Ochsenhausen die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem DRK‑Kreisverband Biberach fort. Unterstützt wird das Mobile Impf‑Team von ehrenamtlichen Helfern des DRK‑Ortsverbands Ochsenhausen. Verabreicht werden die Impfstoffe von BioNTech, Johnson & Johnson und Moderna. Es werden sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Auffrischungsimpfungen, sogenannte „Booster-Impfungen“ durchgeführt. Es sollte lediglich der Personalausweis und der Impfpass mitgebracht werden.

Um die Abläufe zu vereinfachen, sind das Aufklärungsmerkblatt, der Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung zum Download bereitgestellt:

Einwilligungserklärung und Anamnesebogen
Aufklärungsmerkblatt

Sie sollten vorab herunterladen und ausgefüllt mitgebracht werden.

Die Impftermine im Überblick: 17., 24. und 31. Januar 2022.

Weitere Impfstützpunkte im Landkreis

Neben dem schon bestehenden Impfstützpunkt in der Stadthalle Biberach, wurden in den vergangenen Wochen drei weitere Impfstützpunkte eingerichtet. Diese befinden sich in Laupheim im ehemaligen Rentschler-Gebäude, in Riedlingen in der Cafeteria der Geschwister-Scholl-Realschule sowie in Erolzheim in der DRK-Bereitschaft.

Öffnungszeiten der Impfstützpunkte

Der Impfstützpunkt im ehemaligen Rentschler-Gebäude in Laupheim befindet sich in der Mittelstraße 18. An diesem Stützpunkt wird jeweils dienstags, donnerstags und samstags von 9 bis 12 Uhr geimpft.

In der Cafeteria der Geschwister-Scholl-Realschule Riedlingen in der Goethestraße 36 werden ebenfalls Impfungen angeboten. Die Öffnungszeiten sind jeweils montags und mittwochs von 16 bis 19 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr.

Ein weiterer Impfstützpunkt befindet sich im DRK-Bereitschaftsheim in der Schillerstraße 2 in Erolzheim. Dieser Stützpunkt ist jeweils dienstags, donnerstags und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Der bereits bestehende Impfstützpunkt in der Stadthalle Biberach bietet montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr sowie mittwochs und samstags von 9 bis 12 Uhr freie Impftermine an.

Daneben gibt es auch weitere mobile Impfaktionen in Einrichtungen vulnerabler Gruppen und in einzelnen Gemeinden.

Dokumente für die Impfung

Eine Anmeldung zur Impfung ist nicht erforderlich. Mitgebracht werden sollte der Personalausweis und falls vorhanden ein Impfpass.

Um die Wartezeiten vor den Impfstützpunkten so kurz wie möglich zu halten, bitten das Landratsamt und das DRK darum, den Anamnesebogen und das Aufklärungsblatt bereits vorab herunterzuladen, auszufüllen und zum Impfangebot mitzubringen.

Einwilligungserklärung und Anamnesebogen
Aufklärungsmerkblatt

Die aktuellen Impftermine finden Sie auf der Homepage des Landkreises.

Positiv auf das Coronavirus getestete Personen werden nicht mehr routinemäßig kontaktiert!

Die Gesundheitsämter in Baden-Württemberg konzentrieren sich auf größere Ausbruchsgeschehen und den Schutz vulnerabler Gruppen, beispielsweise in Alten- und Pflegeheimen. Das bedeutet, dass  positiv auf das Coronavirus getestete Personen nicht mehr routinemäßig von den Gesundheitsämtern kontaktiert werden. Nichtsdestotrotz gilt für sie die entsprechende Absonderungspflicht, die auch weiterhin von den Behörden kontrolliert wird.

Empfehlungen und rechtlichen Regelungen

  • Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion sollten sich auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen. Da derzeit ebenso viele andere Erreger kursieren, kommen auch andere Ursachen in Betracht. Kostenfreie Testmöglichkeiten für Personen mit Corona-Symptomen sind auf der Website der Kassenärztlichen Vereinigung zu finden.
  • Personen mit einem positiven Antigen-Schnelltest oder PCR-Test müssen sich in häusliche Absonderung begeben. Diese beträgt in der Regel 10 Tage. Informationen finden Sie in unseren Antworten auf häufige Fragen zur Corona-Verordnung Absonderung oder bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).
  • Ungeimpfte Haushaltsangehörige von positiv getesteten Personen müssen ebenfalls für 14 Tage in Absonderung.
  • Personen, die Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, sollten Kontakte weitestgehend reduzieren und beim Auftreten von Symptomen ärztlichen Rat einholen und sich testen lassen.
  • Einrichtungen in denen vulnerable Personen betreut werden, sollen sich beim Auftreten von Corona-Fällen mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung zu setzen.

Positiv getestet - was nun?

Sie haben einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 gemacht und dieser ist positiv? Dann finden Sie hier Merkblätter des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration, in denen erklärt wird, was Sie nun tun müssen.

Positiver PCR-Test

Positiver (Antigen-)Schnelltest

Positiver Selbsttest

Informationen über Testmöglichkeiten

Für einen PCR Test auf SARS-CoV-2 wenden Sie sich bitte an Ihre Hausarztpraxis. Gegebenenfalls verweist Sie die Hausarztpraxis an eine Corona-Schwerpunktpraxis.

Hier haben Sie die Möglichkeit nach Apotheken zu suchen, die Antigen-Schnelltests anbieten. Auch werden in vielen Arztpraxen Antigen-Schnelltests angeboten.

Die Bürgerinnen und Bürger können sich in zahlreichen Schnellteststellen im Landkreis Biberach einem Corona Schnelltest unterziehen. Details dazu finden Sie hier.
 

Auch die Sana MVZ Landkreis Biberach GmbH betreibt drei Testzentren: in Laupheim, Biberach und in Ochsenhausen. Eine vorherige Anmeldung zu den Tests ist nicht notwendig. Interessenten werden gebeten, den Personalausweis zum Test mitzubringen. Das Testergebnis steht nach circa 15 Minuten zur Verfügung und wird vor Ort schriftlich für eine Gültigkeitsdauer von 24 Stunden bescheinigt. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Personen, die symptomfrei sind. Wenn Symptome wie Fieber, Husten, Müdigkeit, Atemnot oder ein eingeschränkter Geruchs- und Geschmackssinn bestehen, sollte unter der Woche der Hausarzt und am Wochenende die KV-Notfallpraxis unter {$lang_icon_phone}: 116 117 kontaktiert werden.
Testzentrum Biberach
Sana Klinikum Landkreis Biberach | Marie-Curie-Straße 4 | 88400 Biberach
Klinikkapelle (EG)
Montag bis Sonntag, 5:30 – 17:30 Uhr
Testzentrum Laupheim
Chirurgische MVZ Praxis | Eugen-Bolz-Straße 1 (1.OG) | 88471 Laupheim
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 20:00 Uhr,
Samstag bis Sonntag: 09:00 - 18:00 Uhr
Testzentrum Ochsenhausen
Testzentrum Sana MVZ Ochsenhausen | Biberacher Straße 1 | 88416 Ochsenhausen
Montag bis Sonntag: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Informationen der Stadt Ochsenhausen

Bürgermeister Andreas Denzel bittet alle Ochsenhauserinnen und Ochsenhauser sowie Besucherinnen und Besucher in der Stadt:

Achten Sie bei allen Kontakten auf einen möglichst großen Abstand, besonders auch innerhalb Ihrer Familien und beim Umgang mit Freunden und Bekannten, und schützen Sie damit sich und andere. Auch wenn Sie sich impfen lassen, tragen Sie damit zum Schutz von uns allen bei.

Angesichts der hohen Infektionszahlen ist es nach wie vor besonders wichtig, die Hygieneregeln zu beachten!

Die Stadtverwaltung Ochsenhausen empfängt  Besucher nur, wenn vorab ein Termin vereinbart wurde. Sie können gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Außerdem muss beim Betreten der Dienststellen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) getragen werden und es ist die 3G‑Regel zu beachten. Das bedeutet, dass ein Impf‑ oder Genesenennachweis oder ein aktuelles negatives Testergebnis vorgelegt werden muss.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auch auf folgenden Seiten:

Kreisgesundheitsamt Biberach.

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg.

Robert-Koch-Institut.

Behördengänge

Die Stadtverwaltung Ochsenhausen hat beschlossen, Bürgerinnen und Bürger im Rathaus und in den Ortsverwaltungen Mittelbuch und Reinstetten nur mit einem Termin zu empfangen. Die Bürgerinnen und Bürger können in dringenden Angelegenheiten mit den Sachbearbeitern über folgende Nummern Kontakt aufnehmen:

{$lang_icon_phone}: 07352 9220-0 (Zentrale)

{$lang_icon_phone}: 07352 9220-24 (Standesamt)

{$lang_icon_phone}: 07352 9220-25 (Bürgerbüro)

{$lang_icon_phone}: 07352 9220-61 (Stadtbauamt)

Beim Betreten des Rathauses oder anderer städtischer Dienststellen muss eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) getragen werden. Außerdem ist darauf zu achten, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten wird.

Ebenso ist die 3G‑Regel zu beachten. Das bedeutet, dass ein Impf‑ oder Genesenennachweis oder ein aktuelles negatives Testergebnis vorgelegt werden muss.

Gerne können Anliegen auch per E-Mail (stadt(@)ochsenhausen.de) oder über den Postweg übermittelt werden.

Die Stadtverwaltung beantwortet Fragen zum Corona-Virus auch unter {$lang_icon_phone}: 07352 9220-20.

Rechtsverordnungen und Richtlinien

Hinweise für Ein- und Rückreisende aus dem Ausland

Die Coronavirus-Einreiseverordnung beinhaltet eine generelle Nachweispflicht für Einreisende unabhängig von der Art des Verkehrsmittels und unabhängig davon, ob ein Voraufenthalt in einem Hochrisiko- beziehungsweise Virusvariantengebiet stattgefunden hat.

Personen ab 12 Jahren müssen grundsätzlich bei Einreise über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen. Daneben sind bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland nach einem Aufenthalt in einem ausländischen Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet eine spezielle Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht zu beachten.

Bei Einreise aus Virusvariantengebieten gilt – vorbehaltlich sehr eng begrenzter Ausnahmen – ein Beförderungsverbot für den Personenverkehr per Zug, Bus, Schiff und Flug direkt aus diesen Ländern.

Personen, die in das Gemeindegebiet von Ochsenhausen einreisen, erhalten Auskünfte beim Amt für öffentliche Ordnung, das telefonisch unter {$lang_icon_phone}: 07352 9220-20 oder per E-Mail zu erreichen ist.

Die Einreise-Verordnung finden Sie hier.

Eine Kurzübersicht über die Regelungen finden Sie hier.

Die aktuelle Liste der Risikogebiete finden Sie hier.

Zur elektronischen Einreiseanmeldung gelangen Sie hier.

Bescheinigungen über den Absonderungszeitraum

Bescheinigungen über den Absonderungszeitraum werden von den Ortspolizeibehörden der Gemeinden nur auf Verlangen ausgestellt. Die betroffene Person muss sich also an die jeweilige Gemeinde wenden, wenn sie eine Bescheinigung benötigt. Wenn Sie in Ochsenhausen wohnen, können Sie das Amt für öffentliche Ordnung unter {$lang_icon_phone}: 07352 9220-20 oder per E-Mail kontaktieren oder hier einen Antrag herunterladen und an die Stadtverwaltung senden.

Informationen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie zur häuslichen Quarantäne bzw. Isolation

Durch die aktuelle Krisensituation ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt und die Menschen verbringen die meiste Zeit in den eigenen vier Wänden. Erfahrungsgemäß steigt dadurch das Ausmaß an familiären Problemen und häuslicher Gewalt. Die Landesregierung hat dafür eine Übersicht über Hilfsangebote entwickelt. Hier gelangen Sie zur entsprechenden Übersicht.

Außerdem wurde eine Hotline zur psychosozialen Beratung eingerichtet. Die kostenfreie Nummer {$lang_icon_phone}: 0800 377 377 6 ist ab sofort freigeschalten. Expertinnen und Experten stehen dort täglich von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung.

Hinweise für infizierte Personen

Hinweise für Kontaktpersonen

Tipps für Eltern

Tipps bei häuslicher Quarantäne

Hinweise zur Abfallentsorgung bei Quarantäne

Aktuelle Regelungen für Wertstoffhöfe und Grüngutannahmestellen
im Landkreis Biberach


Das Landesmuseum Württemberg hat das Projekt "Corona-Alltag" initiiert. Mittels eines Blogs sollten die Teilnehmer in Form von Fotos, Geschichten und Videos eine Ausstellung gestalten, die in 15 Jahren auf die Zeit der Corona-Krise zurückblickt. Jeden Tag wählten die Wissenschaftler des Museums unter den Einsendungen ein Objekt aus und kommentierten es. Zu der Aktion geht es hier!

Unter dem Motto „#Cooltour“ stellt das Wissenschaftsministerium Highlights aus der Kunst- und Kulturszene vor und sammelt auf seiner Webseite alle Angebote zum Nachlesen. Hier geht es zur Webseite des Wissenschaftsministerums.

Hilfsangebote / Koordinierungsstelle

Für Menschen, die sich aufgrund von Quarantäne oder etwa aufgrund ihres Alters nicht mehr selbst versorgen können und die niemanden haben, der für sie Einkäufe oder Besorgungen übernimmt, haben wir einen Hilfsservice organisiert.

Bitte melden Sie sich unter Telefon {$lang_icon_phone}: 07352 9220-0.

Auch wer anderen Hilfe anbieten möchte, darf sich unter dieser Nummer melden, damit notwendige Hilfen koordiniert werden können.

Information in other languages

Die Bundesregierung informiert über den aktuellen Stand zum Coronavirus auf verschiedenen Kanälen und in verschiedenen Sprachen.
The federal government provides information on the current status of the corona virus on various channels in different languages.

Hier werden Sie zu den Seiten der Bundesregierung weitergeleitet.

Following the above mentioned link you will find information in several different languages.

Auf der Website des Landes werden die Regelungen der Corona-Verordnung auf einen Blick in diversen Sprachen zum Download angeboten. Die aktualisierten Übersichten finden Sie hier.

The above mentioned link will take you to the website with the rules of the State of Baden-Württemberg concerning the corona virus in different languages. (Please note that you will have to scroll down to the bottom of the page.)

Infobereich