Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus): Stadt Ochsenhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen

in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße

Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus)

Hauptbereich

Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus)

Das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) verbreitet sich nach wie vor - auch im Landkreis Biberach. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Informationen zum Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus) zur Verfügung.
Wir sind bemüht, diese laufend zu aktualisieren.

Letzte Aktualisierung am 10. August 2020, 12:00 Uhr.

Bitte machen Sie alle mit: Schützen wir uns gegenseitig!

Seit Ende April ist es inzwischen schon Pflicht: Beim Einkaufen und im öffentlichen Personenverkehr müssen Schutzmasken getragen werden. Damit schützen wir andere davor, angesteckt zu werden. Ich bitte Sie alle, Mund und Nase mit sogenannten Alltagsmasken zu bedecken. Informationen zum Tragen oder zum Nähen solcher Masken finden Sie auf der Homepage der Landesregierung: zur Homepage.

Auch bei Terminen bei den Dienststellen der Verwaltung bitten wir Sie, Alltagsmasken zu tragen.

Nur wenn wir alle Alltagsmasken tragen und mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen halten, kann die Ausbreitung des Corona‑Virus verlangsamt werden. Damit verhindern wir, dass unsere Krankenhäuser und Pflegedienste überlastet werden und verschaffen den Forschern Zeit, um einen Impfstoff oder ein wirksames Medikament zu finden. Wann es soweit sein wird, kann keiner vorhersagen, aber bis dahin gilt meine Bitte an alle: Ziehen Sie Masken an und halten Sie Abstand !

Helfen Sie auch in der Urlaubs- und Ferienzeit aktiv mit, dass wir alle gesund bleiben! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen eine gute Erholung - und kommen Sie gesund wieder!

Ihr

Andreas Denzel, Bürgermeister

Informationen der Stadt Ochsenhausen

Bürgermeister Andreas Denzel bittet alle Ochsenhauserinnen und Ochsenhauser sowie Besucherinnen und Besucher in der Stadt:

Achten Sie bei persönlichen Kontakten nach wie vor auf einen möglichst großen Abstand, auch innerhalb Ihrer Familien und beim Umgang mit Freunden und Bekannten, und schützen Sie damit sich und andere. Je mehr sich jeder Einzelne von uns an diese Regeln hält, umso besser und hoffentlich gesünder kommen wir durch diese Krise.

Ganz besonders bitte ich Sie: Halten Sie sich auch in der Urlaubs- und Ferienzeit an die üblichen Hygienevorschriften, befolgen Sie die getroffenen Anweisungen, damit wir uns alle gut erholt und gesund wiedersehen.

Ebenso bitte ich Sie, sich auch um diejenigen zu kümmern, die nicht (mehr) in der Lage sind, für sich selbst zu sorgen. Helfen Sie, indem sie beispielsweise Einkäufe oder Botengänge übernehmen.

Die Stadtverwaltung Ochsenhausen ist für Besucher ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet. Nach wie vor gelten jedoch Hygiene‑ und Abstandsregeln. Das heißt, dass Besucher eine Alltagsmaske tragen und mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern und zu den Mitarbeitern einhalten müssen. Auch die Mitarbeiter der Verwaltung tragen beim Kontakt zu anderen eine Alltagsmaske.

Im Bereich des Bürgerbüros und des Standesamts gelten geänderte Kontaktzeiten. Um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger möglichst zügig abwickeln zu können, stehen die Mitarbeiter zu folgenden Zeiten den Besuchern persönlich zur Verfügung:
am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie am Dienstag von 14 bis 17:45 Uhr.
Telefonisch sind das Bürgerbüro und das Standesamt montags, mittwochs und donnerstags von 14 bis 16 Uhr und dienstags von 8 bis 12 Uhr erreichbar.


Weitere aktuelle Informationen finden Sie auch auf folgenden Seiten:

Kreisgesundheitsamt Biberach

Zur epidemiologischen Berichterstattung zur COVID-19 Erkrankung (SARS-CoV-2) im Landkreis Biberach bitte hier klicken.

Landesgesundheitsamt

Robert-Koch-Institut

Rechtsverordnungen und Richtlinien

Hinweise für Ein- und Rückreisende

Nach der Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende müssen sich Personen, die aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen und die sich zuvor in einem Risikogebiet aufgehalten haben, unverzüglich auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft begeben und dort absondern. Außerdem müssen sich Personen, die in das Gemeindegebiet von Ochsenhausen einreisen, unverzüglich bei der zuständigen Behörde melden: Das Amt für öffentliche Ordnung ist telefonisch unter {$lang_icon_phone}: 07352 9220-20 oder per E-Mail zu erreichen.

Die Verordnung finden Sie hier.

Die aktuelle Liste der Risikogebiete finden Sie hier.

 

Behördengänge

Die Stadtverwaltung Ochsenhausen hat ihre Pforten wieder für Besucher ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet. Nach wie vor gelten jedoch Hygiene‑ und Abstandsregeln. Das heißt, dass Besucher eine Alltagsmaske tragen und mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern und zu den Mitarbeitern einhalten müssen. Auch die Mitarbeiter der Verwaltung tragen im Rathaus eine Alltagsmaske.
Die Alltagsmasken müssen die Besucher selbst mitbringen.

Im Bereich des Bürgerbüros und des Standesamts gelten bis voraussichtlich 31.12.2020 folgende Änderungen: Die Mitarbeiter stehen zu folgenden Zeiten für den Publikumsverkehr zur Verfügung: am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie am Dienstag von 14 bis 17:45 Uhr.
Telefonisch sind das Bürgerbüro und das Standesamt montags, mittwochs und donnerstags von 14 bis 16 Uhr und dienstags von 8 bis 12 Uhr erreichbar.

Für die Ortsverwaltungen Mittelbuch und Reinstetten gelten ebenfalls geänderte Öffnungszeiten:

Die Ortsverwaltung Mittelbuch ist geöffnet am Montag von 8 bis 12 Uhr und am Dienstag von 14 bis 17:45 Uhr.
Die Ortsverwaltung Reinstetten ist geöffnet am Montag von 14 bis 16 Uhr, am Donnerstag von 14 bis 17:45 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr.

Alle Mitarbeiter sind zudem telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Sie finden die Kontaktdaten unter folgendem link.

Fragen zum Corona-Virus beantworten wir während der genannten Zeiten auch unter {$lang_icon_phone}: 07352 9220-21.


Information in English

The municipality welcomes visitors without major restrictions. Visitors will need to wear a facemask and keep a distance of at least 1,5 m to any other persons they meet within the building, as is mandatory during shopping or in public transport. Visitors are asked to bring their own facemasks.

Only the Bürgerbüro (office for services for citizens) and the Standesamt (civil registry office) will have different opening hours until 31.12.2020. They will be open for the public  on Monday, Wednesday, Thursday and Friday from 8:00 to 12:00 hours and on Tuesday from 14:00 to 17:45 hours.
Phone calls will only be answered Monday, Wednesday and Thursday from 14:00 to 16:00 hours and Tuesday from 8:00 to 12:00 hours.

Informationen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie zur häuslichen Quarantäne

Durch die aktuelle Krisensituation ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt und die Menschen verbringen die meiste Zeit in den eigenen vier Wänden. Erfahrungsgemäß steigt dadurch das Ausmaß an familiären Problemen und häuslicher Gewalt. Die Landesregierung hat dafür eine Übersicht über Hilfsangebote entwickelt. Hier gelangen Sie zur entsprechenden Übersicht.

Außerdem wurde eine Hotline zur psychosozialen Beratung eingerichtet. Die kostenfreie Nummer {$lang_icon_phone}: 0800 377 377 6 ist ab sofort freigeschalten. Expertinnen und Experten stehen dort täglich von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung.

Tipps für Eltern

Tipps bei häuslicher Quarantäne

Hinweise zur Abfallentsorgung bei Quarantäne

Aktuelle Regelungen für Wertstoffhöfe und Grüngutannahmestellen
im Landkreis Biberach


Das Landesmuseum Württemberg hat das Projekt "Corona-Alltag" initiiert. Mittels eines Blogs sollen die Teilnehmer in Form von Fotos, Geschichten und Videos eine Ausstellung gestalten, die in 15 Jahren auf die Zeit der Corona-Krise zurückblickt. Jeden Tag wählen die Wissenschaftler des Museums unter den Einsendungen ein Objekt aus und kommentieren es. Für die Einsender lohnt sich das Mitmachen, denn alle erhalten eine Eintrittskarte für die Große Landesausstellung "Fashion?! Was Mode zu Mode macht", die im Oktober starten soll. Zur Teilnahme an der Aktion bitte hier klicken!


Unter dem Motto „#Cooltour“ stellt das Wissenschaftsministerium in den kommenden Wochen jeden Tag drei neue Highlights aus der Kunst- und Kulturszene vor und sammelt auf seiner Webseite alle Angebote zum Nachlesen. Hier geht es zur Webseite des Wissenschaftsministerums.

Hilfsangebote / Koordinierungsstelle

Für Menschen, die sich aufgrund von Quarantäne oder etwa aufgrund ihres Alters nicht mehr selbst versorgen können und die niemanden haben, der für sie Einkäufe oder Besorgungen übernimmt, haben wir einen Hilfsservice organisiert.

Bitte melden Sie sich unter Telefon {$lang_icon_phone}: 07352 9220-0.

Auch wer anderen Hilfe anbieten möchte, darf sich unter dieser Nummer melden, damit notwendige Hilfen koordiniert werden können.

Information in other languages

Die Bundesregierung informiert über den aktuellen Stand zum Coronavirus auf verschiedenen Kanälen und in verschiedenen Sprachen.
The federal government provides information on the current status of the corona virus on various channels in different languages.

Hier werden Sie zu den Seiten der Bundesregierung weitergeleitet.

Following the above mentioned link you will find information in several different languages.

Infobereich