Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der Oberschwäbischen Barockstraße
Aktuelles

Hauptbereich

Alte Gebäude machen Platz

Autor: Frau Merk
Artikel vom 15.07.2019

Abbrucharbeiten im Stadtzentrum Ochsenhausens

Am 29. Juli beginnen im Stadtzentrum von Ochsenhausen auf dem sogenannten ehemaligen BayWa‑Gelände die Abrissarbeiten der dortigen Gebäude. Die ehemalige Getreidesiloanlage, das Lagerhaus mit der Werkstatt und dem Büro sowie das benachbarte Waaghaus machen Platz für eine Neubebauung.

Nach dem Rückzug der BayWa vom Standort in Ochsenhausen hatte die Stadt das Gelände erworben und beschlossen, dafür zu sorgen, dass in Zentrumslage attraktive Wohnungen gebaut werden können. Bevor es so weit ist, fand unter anderem eine artenschutzrechtliche Begehung mit dem Landratsamt statt, um sicherzustellen, dass dort beispielsweise keine gefährdeten Tiere vorkommen. Die beauftragte Firma hat nun die Aufgabe, rund 11 600 Kubikmeter Gebäuderauminhalt und etwa 3 300 Quadratmeter Asphaltfläche abzubrechen und fachgerecht zu entsorgen. Dabei wird es nach Aussage der Bauleiter zeitweise zu vermehrtem Lärm und auch zu Staubentwicklung kommen. „Wir haben die Firma gebeten, die Störungen so gering als möglich zu halten“, so Bürgermeister Denzel. Allerdings, so das Stadtoberhaupt, seien gewisse Beeinträchtigungen für die Anwohner leider nicht zu vermeiden. „Dafür bitte ich um Verständnis“, so Bürgermeister Denzel weiter.

Die Arbeiten sollen nach Möglichkeit bis spätestens Ende Oktober abgeschlossen sein. Mit der Bebauung könnte dann voraussichtlich im nächsten Jahr begonnen werden.