Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Herzlich Willkommen
in Ochsenhausen an der oberschwäbischen Barockstraße
Aktuelles

Hauptbereich

Kein Übungs und Trainingsbetrieb möglich - Dr. Hans Liebherr Halle muss geschlossen werden

Autor: Bendel
Artikel vom 07.06.2018

Die Dr.‑Hans‑Liebherr‑Halle muss für den Übungs‑ und Trainingsbetrieb voraussichtlich bis Ende Februar 2019 geschlossen werden. Grund für die Schließung sind Sanierungsarbeiten am Hallenboden, mit denen Schäden von den Hochwasserereignissen im Jahr 2016 beseitigt werden müssen. Im Zuge der Arbeiten wurde festgestellt, dass die Schäden weitaus größer sind, als angenommen. Deshalb sieht sich die Stadtverwaltung gezwungen, die Halle komplett für den Übungs‑ und Trainingsbetrieb zu sperren. Betroffen davon ist auch der Schulsport. „Wir suchen gemeinsam mit den Schulen nach Alternativen“, so Bürgermeister Denzel. Dass das für alle Betroffenen, auch die Vereine, schwierig werde, sei leider unvermeidlich. Zunächst, so das Stadtoberhaupt, müsse das gesamte Ausmaß der Schäden ermittelt werden. Danach werde dann unverzüglich die weitere Sanierung angegangen werden. Alle Nutzer der Halle seien über die Schließung informiert worden und würden nach Möglichkeit in anderen Räumen der Stadt untergebracht. Vorrang habe dabei immer der Schulsport.