Startseite Über die Stadt Rathaus &
öffentliche Einrichtungen
Tourismus & Freizeit Kunst und Kultur im Kloster Bildung, Kirchen
und Soziales
Wirtschaft,
Bauen, Immobilien
Energie & Umwelt

Wirtschaft, Bauen, Immobilien

Stadt Ochsenhausen
Wohngebiete in Ochsenhausen

Infrastruktur

Ochsenhausen ist mit rund 9.000 Einwohnern zwar eine der kleineren Städte in Baden-Württemberg, aber dennoch sind unsere Besucher immer wieder erstaunt, was wir alles zu bieten haben.

Lebensqualität und Freizeitwert werden bei uns großgeschrieben. Als eine der Perlen der Oberschwäbischen Barockstraße ist das Kloster Ochsenhausen weit über die Grenzen unserer Region hinaus bekannt. Kunst, Kultur und eine herrliche Natur ringsum machen Ochsenhausen zu einer (er-)lebenswerten, pulsierenden Kleinstadt. Handel, Dienstleistung und Gastronomie sind stark ausgeprägt.

Die Bildungsmöglichkeiten reichen von der Grundschule bis zum Gymnasium und zur Landesakademie für die musizierende Jugend. Fachhochschulen in Biberach und Ravensburg und die Universität Ulm sind in greifbarer Nähe.

Die ärztliche Versorgung ist hervorragend; alle Ärzte sind am Ort. Das Freizeit- und Vereinsangebot lässt keine Wünsche offen und auch sportlich ist Ochsenhausen ganz auf der Höhe. So spielen die Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen in der Bundesliga ganz vorne mit.

Alle Bauplätze der Baugebiete „Hinterer Flecken“ (Richterweg), Burghalde II und „Steig“ (Burghaldenweg) sind verkauft.

 

Neue und attraktive Bauplätze sind auf dem Siechberg geplant

Der Siechberg gilt als „Premium-Lage“ in Ochsenhauen für diejenigen, die sich ihren Traum vom Eigenheim bereits erfüllt haben und aktuell sicherlich auch für viele Ochsenhauser, die sich zum Ziel gesetzt haben, in absehbarer Zeit zu bauen. Obwohl es bis zuletzt noch Bauplätze insbesondere im Baugebiet „Burghalde“ gab, hat sich bereits eine große Zahl von Interessenten auf eine Vormerkliste der Stadt registrieren lassen (07352/9220-64 oder reischmann@ochsenhausen.de).

Insgesamt entstehen dort 73 Bauplätze für Einfamilienhäuser und acht Bauplätze für Mehrgeschosswohnungsbauten. Ferner sind im nördlichen Teil im Bereich des künftigen Feuerwehrgebäudes Plätze für gewerbliche Gebäude geplant. Die Erschließungsarbeiten werden voraussichtlich in der Zeit ab Sommer 2018 bis Ende 2019 durchgeführt werden. Mit dem Abschluss des Bebauungsplanverfahrens kann im 1. Quartal 2018 gerechnet werden. Die Bauplatzgrößen reichen von 423 qm (Nr. 7) bis max. 851 qm (Nr. 41). Die Preise für die Bauplätze werden vom Gemeinderat beschlossen, sobald Kostensicherheit besteht und die Kalkulation vorliegt.  Das Verfahren für die Bewerbung um einen Bauplatz kann erst im Anschluss erfolgen. Zum Kauf berechtigt sind grundsätzlich Ochsenhauer Bürger/Innen sowie Personen, die ihren Arbeitsplatz innerhalb des Gemeindegebietes haben. Ob und in welcher Größenordnung es Ausnahmen geben wird, entscheidet ebenfalls der Gemeinderat.

 




Kontakt
Winfried Reischmann
Hauptamt - Sachgebiet Stadtentwicklung, Umwelt, Immobilien
Marktplatz 31
88416 Ochsenhausen
Tel.: 07352/9220-64
Fax: 07352/9220-69
E-Mail: reischmann@ochsenhausen.de

Tanja Oelmaier
Hauptamt - Sachgebiet Stadtentwicklung, Umwelt, Immobilien
Marktplatz 1
88416 Ochsenhausen
Tel.: 07352/9220-21
Fax: 07352/9220-19
E-Mail: oelmaier@ochsenhausen.de

Siechberg III Gesamtplanentwurf 06.11.2017

Siechberg III Planentwurf Teil Süd 06.11.2017

Siechberg III Planentwurf Teil Nord 06.11.2017
Wirtschaft
Bauen
Gewerbeflächen
Wohnbebauung
Stadtsanierung
Gesundheitszentrum
Ausschreibungen und Vergaben
Aktuelle Bebauungspläne
Ortsumfahrung B312
Immobilien
Ochsenhausen im Film
Grußkarten
Stadtplan
Suche
Kontakt & Impressum