Startseite Über die Stadt Rathaus &
öffentliche Einrichtungen
Tourismus & Freizeit Kunst und Kultur im Kloster Bildung, Kirchen
und Soziales
Wirtschaft,
Bauen, Immobilien
Energie & Umwelt

Kunst und Kultur im Kloster

Stadt Ochsenhausen
 
Venezianische Impressionen von Dalí bis Hundertwasser

Der Lagunenstadt Venedig ist die diesjährige Große Sommerausstellung in Ochsenhausen gewidmet. Unter dem Titel „Venedig in der Kunst“ zeigt die Städtische Galerie im Fruchtkasten des Klosters vom 9. Juli bis zum 8. Oktober venezianische Impressionen von Dalí bis Hundertwasser.

Mehr als 30 Millionen Touristen kommen jährlich nach Venedig, um sich von den prächtigen Kirchen und Palästen, den verschlungenen Kanälen und dem reichen kulturellen Erbe der Stadt verzaubern zu lassen. Mit der Renaissance und der venezianischen Schule begann das goldene Zeitalter der Malerei. Die großen Meister Tizian, Tintoretto, Veronese und später Tiepolo, Canaletto und William Turner zeugen von der großen künstlerischen Vergangenheit einer Stadt, die seit jeher Künstler aller Art angezogen hat. Bis in die Gegenwart ist die Lagunenstadt ein Ziel für Maler aus aller Welt, die sich von diesem magischen Ort inspirieren und herausfordern lassen.

So präsentiert die Ausstellung neben historischen Stadtansichten unter anderem Bilder, Fotos und Objekte von Hundertwasser, Salvador Dalí, Ulrike Rosenbach, Malte Sartorius und Horst Janssen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf zeitgenössischer Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert. Ergänzt wird die Präsentation durch Fotos sowie durch Texte und Lyrik, beispielsweise von Thomas Mann, Artur Becker, Joseph Brodsky oder Reiner Maria Rilke. Ferner ist eine Video-Installation des Künstlers und Fotografen Tilmann Krieg über Venedig zu sehen. Doch auch die Gefahren, die den Bestand des 1500 Jahre alten Weltkulturerbes gefährden, werden thematisiert – etwa die riesigen Kreuzfahrtschiffe oder die immer häufiger wiederkehrenden Überschwemmungen, in deren Folge die Stadt in der Lagune zu versinken droht. Im Jahr der Kunstbiennale 2017, der weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst, bei der Hunderttausende von Kunstfreunden zu Gast in Venedig sind, entsteht so ein umfassendes Porträt einer Stadt, die wie nur wenige Orte auf der Welt bis heute die Menschen in ihren Bann zieht.

Zur Ausstellung werden neben regelmäßigen öffentlichen Führungen und Sonderführungen für Gruppen wieder die beliebten Kinder- und Schülerateliers für Kindergärten und Schulklassen sowie altersgerechte Schülerführungen angeboten. Zusätzlich gibt es ein attraktives Begleitprogramm. Während der Sommerferien findet jeweils am Donnerstag ein Venedig-Filmabend statt, bei dem die Lagunenstadt die Kulisse bildet oder die Hauptrolle spielt. Am 15. September ist der polnisch-deutsche Autor Artur Becker bei einer Lesung zu Gast und ein Vortrag am 29. September ist dem wohl berühmtesten Venezianer gewidmet, dem Abenteurer und Frauenheld Casanova. Außerdem wird im Oktober eine Kunst- und Kulturreise nach Venedig angeboten.


Ausstellungsdauer

9. Juli bis 8. Oktober 2017

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr,
Donnerstag 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Führungen

Donnerstag 17.00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag jeweils 15.00 Uhr

Zusätzliche Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung

Venedig-Filmabend

Donnerstag, 27. Juli, bis Donnerstag, 7. September

Sieben Tage mit Lidia

Lesung mit Artur Becker Freitag, 15. September 2017, 20.00 Uhr

Casanova – Schriftsteller, Abenteurer, Frauenverführer

Vortrag von Monika Küble Freitag, 29. September 2017, 20.00 Uhr

 

Information

Stadtverwaltung Ochsenhausen
Michael Schmid-Sax
Marktplatz 1, 88416 Ochsenhausen
Telefon 07352-92 20 22
schmid-sax@ochsenhausen.de
www.ochsenhausen.de