Startseite Über die Stadt Rathaus &
öffentliche Einrichtungen
Tourismus & Freizeit Kunst und Kultur im Kloster Bildung, Kirchen
und Soziales
Wirtschaft,
Bauen, Immobilien
Energie & Umwelt

Rathaus und öffentliche Einrichtungen

Stadt Ochsenhausen
 

Hundesteuer

Jasmin Mayer Telefon: 07352/9220-42

Hundesteuer

Anmeldung einer Hundehaltung

Ein Hundehalter ist verpflichtet, einen über 3 Monate alten Hund innerhalb eines Monats nach dem Beginn der Hundehaltung oder nachdem der Hund das steuerbare Alter erreicht hat, der Stadtverwaltung unter Angabe der Hunderasse schriftlich anzuzeigen. Die Hunderasse sollte durch ein Impfbuch oder eine entsprechende Zuchtbescheinigung nachgewiesen werden. 

Abmeldung einer Hundehaltung

Endet die Hundehaltung, so ist dies der Stadtverwaltung innerhalb eines Monats schriftlich anzuzeigen. Endet die Hundehaltung nicht durch den Wegzug des Hundehalters, so benötigte die Stadtverwaltung einen entsprechenden Nachweis über den Verbleib des Hundes. Außerdem ist bei der Abmeldung die Steuermarke zurückzugeben. 

Befreiung von der Hundesteuer 

Eine Befreiung von der Hundesteuer kann für folgende Hunde gewährt werden: 
Hunde, die ausschließlich zum Schutz blinder, tauber oder sonst hilfsbedürftiger Personen dienen, die einen Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen B, BL, aG oder H besitzen. 
Hunde, die die Prüfung für Rettungshunde abgelegt haben. 
Hunde, die zur Bewachung von Gebäuden außerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile gehalten werden, wenn dies nach Lage der örtlichen Verhältnisse erforderlich ist.
Hunde, die als Nachsuchenhunde im Sinne von § 21 Landesjagdgesetz eingesetzt werden und als Nachsuchenhunde beim Landesjagdverband registriert sind.



Hundesteuermarken

Für jeden Hund, dessen Haltung angezeigt wurde, wird eine Hundsteuermarke ausgegeben. Bei Verlust der Hundemarke wird dem Halter eine Ersatzmarke gegen eine Gebühr von 5 € ausgehändigt. 

Steuersätze 

Die Steuer beträgt im Kalenderjahr für jeden Hund 84 €. Hält ein Hundehalter zwei oder mehr Hunde, erhöht sich der Steuersatz für den zweiten und jeden weiteren Hund auf 168 €. 

mayer@ochsenhausen.de

Öffnungszeiten

Rathaus Ochsenhausen
Montag, Mittwoch und Donnerstag:
8:00 - 12:00 Uhr 
und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:
8:00 - 12:00 Uhr 
und 14:00 - 17:45 Uhr
Freitag:
8:00 - 12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung mit dem Sachbearbeiter

Ortsverwaltung Reinstetten
Montag:
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch:
8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 
14:00 - 17:45 Uhr
Freitag:
8:00 - 12:00 Uhr

Ortsverwaltung Mittelbuch
Montag:
8:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 
14:00 - 17:45 Uhr
Donnerstag:
8:00 - 12:00 Uhr 
Freitag:
nach Terminvereinbarung

Stadtverwaltung und Gemeinderat
Bürgerservice
Öffnungszeiten
Ämter
Mitarbeiter
Notrufe
Satzungen
Formulare nach Ämtern
Behörden und öffentliche Einrichtungen
Versorgung und Entsorgung
Öffentlicher Nahverkehr
Friedhofverband Ochsenhausen-Erlenmoos
Bankverbindungen
Ochsenhausen im Film
Grußkarten
Stadtplan
Suche
Kontakt & Impressum
Öffnungszeiten auf einen Blick
Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Stadtverwaltung und der Ortsverwaltungen Reinstetten und Mittelbuch
mehr
Mitarbeiter
Hier finden Sie die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Ochsenhausen und der Ortverwaltungen Reinstetten und Mittelbuch
mehr
Dienstleistungen A-Z
Ein schneller Überblick über unsere Dienstleistungen
mehr